4. SPREEBRÜCKEN – Marathon

4. SPREEBRÜCKEN – Marathon

Wann:
29. November 2020 um 10:00
2020-11-29T10:00:00+01:00
2020-11-29T10:15:00+01:00
Wo:
Köpenick - Mitte - Köpenick

START/ZIEL:
Sonntag, den 29. November 2020. 10.00 Uhr, Platz am Kaisersteg, Oberschöneweide. Es gilt die Straßenverkehr- und Parkordnung.

Strecke:
Asphaltierte und gepflasterte Gehwege, sowie Wald- und Parkwege ggf. mit Schotter/Sandpassagen.

Ihr werdet mindestens 25 alte und neue Brücken und Stege über die Spree und deren Kanäle gut 30 x überqueren.

Viele Kilometer entlang der Spree, durch Industrie- und Wohngebiete, aber auch durch viel Park- und Waldgebiete. Durch die vielen Brücken, kommt ihr sogar auf einige Höhenmeter.

Somit ist die Strecke sehr interessant und abwechslungsreich.

Die Strecke führt am Verlauf der Spree entlang am bzw durch den Plänterwald vorbei am alten/neuen Spreepark, über die Insel der Jugend, in den Treptower Park, um die Halbinsel Stralau herum, an der Eastside Gallery und dem Engelbecken vorbei, hin zum alten histor. Berliner Hafen, zur Fischerinsel, bis zum alten Stadtkern Berlins und über den Treptower Park (Ehrenmal) und Karpfenteich zurück durch den Plänterwald ins alte Ostberliner Industriegebiet von Oberschöneweide

Die Strecke ist markiert.

Verpflegung:
Wir werden im Start/Zielbereich, bei der 10 Km Marke (Wende f. HM), am „Klipper“ (Bulgarische str. = 2 x)), bei der HM Marke Gertraudenbrücke VP einrichten (Wasser, Apfelschorle, Cola, Tee, Kaffee, Obst, Kartoffeln & Snacks – auch vegan -)

Bitte führt daher eigene Trinkflaschen mit!

Kleiderabgabe:
Vor Ort. Die Abgabe erfolgt jedoch ohne Gewähr. Umkleide und Duschgelegenheiten gibt es vor Ort nicht.

Anfahrt:
u. a. über S Bhf. Schöneweide, Tram oder Bus, Wilhelminenhofstr.

Fotos:
Die vom Veranstalter gemachten Fotos, werden allen Teilnehmer/-innen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Einverständniserklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass mit meiner Teilnahme am 4. Berliner Spree-Brücken (Halb) Marathon 2020, von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen ohne Vergütungsansprüche meinerseits genutzt werden dürfen. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)

Haftungsausschluss:
Für den Fall meiner Teilnahme an dem 4. Berliner Spree-Brücken (Halb) Marathon 2020, erkenne ich den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Ich werde gegen den Veranstalter des 4. Berliner Spree-Brücken (Halb) Marathon 2020, keine Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art machen, die mir durch meine Teilnahme am Lauf entstehen können. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe, körperlich gesund bin.

Zeitmessung:
von Hand durch den Veranstalter

Zeitlimit:
6:30 Std.

Helfer*innen:
Sind gern gesehen (Zeitnahme bzw. VP), bei Interesse bitte bei Tor Pe Do melden.

Anmeldungen:
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 30. Oktober 2020 über anmeldung@torpedo-run-series.de, verbindlich anmelden. Bitte die Anmeldebestätigung abwarten.
Ein nur auf Zusage klicken, ist KEINE offizielle Anmeldung!

Leistungen/Auszeichnungen/Urkunden:
Derzeit gehen wir von ca. 20 Interessierten Läufer*innen aus.
Alle Läufer*innen, die sich bis zum 30. Oktober 2020 angemeldet haben, erhalten: Start-Nr., Verpflegung, eine Erinnerungsurkunde, Finisher-Medaille, Ergebnisliste und kostenfreien Zugang zu allen Veranstaltungsfotos des Veranstalters.

Nachmeldungen:
Nachmeldungen vor Ort sind ggf möglich solange das TN-Limit nicht vorher schon erreicht ist.

Eine Distanzänderung durch die Läufer*innen vor bzw. während des Run’s ist möglich.

Bei Nachmeldungen gibt es keinen Anspruch auf Urkunde und Medaille vor Ort (nur so lange der Vorrat reicht)! Kann aber gerne nachbestellt werden.


Ein Gedanke zu „4. SPREEBRÜCKEN – Marathon

  1. Hallo,

    wie sieht es denn derzeit aus mit den Veranstaltung? Eigentlich ist es ja bei dem begrenzten Teilnehmerfeld eher ein Lauftreff. Würde gerne noch einen Marathon in diesem Jahr laufen. Entweder am 29.11. oder auch am 06.12.
    Komme aber aus Bonn und möchte ungern eine Bahnfahrt buchen und nachher ohne Lauf in Berlin sein. Berlin kann man derzeit ja auch nichts machen…
    LG Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.