2. Torpedo Neujahrs Marathon

2. Torpedo Neujahrs Marathon

Wann:
12. Januar 2020 um 10:00
2020-01-12T10:00:00+01:00
2020-01-12T10:15:00+01:00
Wo:
Gutspark Marienfelde
Nahmitzer Damm

AUSSCHREIBUNG:
2. Torpedo Neujahrs (Halb)Marathon, einschl. VM / DM – Berlin, am Sonntag, den 12. Januar 2020.

Distanzen:
Marathon, 30 Km, Halbmarathon, Drittel- und Viertelmarathon. (Distanzänderung während des Runs ist möglich).

Dieser Lauf ist auch als 6 Stunden Lauf ausgeschrieben, somit ist auch ULTRA-Distanz möglich!

START/ZIEL:
Sonntag, den 12. Januar 2020, 10:00 Uhr, am „KIOSK“ im GP, Ecke Säntisstr. / Bukower Chaussee / Alt Marienfelde. Gelaufen wird eine 5,5 Km Schleife durch den Gutspark Marienfelde, sowie durch Alt Marienfelde. Es gilt die Parkordnung und StVO.

Verpflegung:
Wir werden im Start/Zielbereich einen VP einrichten (Wasser, Cola, Schorle, Tee, Kaffee, Kartoffeln mit Salz, Obst & Snacks).

Kleiderabgabe:
Vor Ort. Die Abgabe erfolgt jedoch ohne Gewähr. Umkleide und Duschgelegenheiten gibt es vor Ort nicht.

Anfahrt:
Mit S Bahn (S 2) bis Bukower Chaussee. Mit Bus: X 83, 112, M 11, X 11, 710, 711 und 277, Haltestelle Nahmitzer Damm oder Motzener Str.).

Fotos:
Die vom Veranstalter gemachten Fotos, werden allen Teilnehmer/-innen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Einverständniserklärung:
Ich bin damit einverstanden, dass mit meiner Teilnahme am 2. Torpedo Neujahrs (Halb)Marathon – Berlin, von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen ohne Vergütungsansprüche meinerseits genutzt werden dürfen. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)

Haftungsausschluss:
Für den Fall meiner Teilnahme an dem 2. Torpedo Neujahrs (Halb)Marathon – Berlin, erkenne ich den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Ich werde gegen den Veranstalter des 2. Torpedo Neujahrs (Halb)Marathon – Berlin keine Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art machen, die mir durch meine Teilnahme am Lauf entstehen können. Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe, körperlich gesund bin.

Strecke:
Überwiegend befestigte Parkwege, einige Steinwegpassagen. Die 5,2 Km Schleife hat kaum Höhenmeter. Der Kurs geht teilweise durch den Gutspark. Der Gutspark Marienfelde schließt sich unmittelbar an den Marienfelder Dorfanger und die Gebäude des ehemaligen Rittergutes an. Der Park ist mit 5,3 Hektar relativ klein, dabei in Ost-West-Richtung sehr langgezogen. Im Süden wird er vom Nahmitzer Damm, im Norden von der Buckower Chaussee begrenzt.

Im Nordosten finden sich diverse Einrichtungen der Stadt. Weiter geht es in einen kleinen benachbarten Park und dann um den Dorfanger herum. Dabei bietet sich dir einen wundervoller Blick auf die älteste Dorf Kirche Berlins. Die Dorfkirche Marienfelde ist der Mittelpunkt des zentralen Dorfangers. Traditionell wird mit Kurt Pomplun behauptet, die Feldsteinkirche sei „um 1220“ errichtet worden und damit „unzweifelhaft die älteste aller Dorfkirchen Berlins und eine der ältesten der Mittelmark“

Die Strecke ist mit Kreide markiert. Marathon (acht Runden) bzw. HM (vier Runden), DM (3 Runden) und VM (2 Runden).

WICHTIG:
Der Lauf findet auch bei Schneeboden statt! Der Lauf wird abgesagt und ggf. verlegt, wenn die Temperaturen unter -10 C liegen sollten oder aber die Wege zu vereist sind!

Der Streckenverlauf ist für Jogger-Buggy und Rollstühle geeignet.

Zeitnahme:
Von Hand. Bitte tragt eure handgestoppte Brutto-Zeit (einschl. Laufpausen) nach eurem Run in die Starterliste ein! Lieben Dank!

Zeitlimit:
max. 6:30 Std.
Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Lauf abgebrochen. Läufer*innen die noch auf der Strecke sind werden gesondert mit ihren erreichten Kilometern gewertet. Ein Weiterlaufen mit Stirnlampe ist NICHT vorgesehen!

Frühstart:
Läufer*innen denen das Zeitlimit von 6:30 Std., ggf. zu ambitioniert ist, können nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter (mindestens 48 Std. vorab) einen FRÜHSTART beantragen (30 Min. oder 60 Min. vor dem offiziellen Start)

Helfer*innen:
Sind gern gesehen (Zeitnahme bzw. VP), bei Interesse bitte bei „Torpedo“ (p. N. oder E-Mail) melden.

Anmeldungen:
Bitte für jeden Lauf einzeln anmelden. Keine Sammelanmeldungen!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 15. Dezember 2019, nur per E-Mail unter: anmeldung@torpedo-run-series.de, mit Angabe folgender Daten: Name, Jahrgang, Verein, Distanz und Event-Datum.

Bitte die Anmeldebestätigung abwarten, die nach Eingang der Überweisung durch Listung erfolgt.

Es werden keine Anmeldungen mehr per sms, Messenger oder WhatsApp angenommen!

Leistungen/Auszeichnungen/Urkunden:
Derzeit gehen wir von ca. 20-30 interessierten Läufer*innen aus. Alle Läufer*innen, die sich bis zum 15. Dezember 2019 (18.00 Uhr) angemeldet haben, erhalten: Start-Nr., Verpflegung, eine Erinnerungsurkunde, Finisher-Medaille, Ergebnisliste und kostenfreien Zugang zu allen Veranstaltungsfotos des Veranstalters.

Nachmeldungen:
Nachmeldungen vor Ort sind möglich.

Bei Nachmeldungen gibt es keinen Anspruch auf Medaille vor Ort (nur so lange der Vorrat reicht)!

Unkostenbeitrag:
Bitte keine Sammelüberweisungen für mehrere Läufe tätigen!
Da dieser Lauf privat, (als Lauftreff) organisiert und finanziert wird, bitten wir euch den Unkostenbeitrag von 20,- Euro (für alle Distanzen gleicher Beitrag, da gleicher Aufwand), bis zum 17. Dezember 2019 zu überweisen. Gelistet wird erst bei Eingang des Unkostenbeitrages!

Kontoverbindung:
Stephan Schillhaneck-Demke
DE 86 1005 0000 1514 1286 39
Bitte Event-Datum, Name und Distanz angeben!

Der 2. Torpedo Neujahrs (Halb)Marathon 2020, ist eine Initiative der „Independent“ Berlin Wall Trail Runners und der LRG Torpedo Berlin.
Weitere Informationen (Ausschreibungen 2020, Videos und Berichte) zu unseren Läufen, findet ihr unter. www.torpedo-run-series.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.